Smart Metering

Im Teilprojekt Smart Metering geht es um die Weiterentwicklung von Smart-Metering-Lösungen in Richtung eines modularen, interoperablen Energiezählersystems, das das Smart-Watts-Konzept unterstützt und in dem die Zähler als Gateway für den intelligenten Kundenhaushalt (Smart Home) dienen können. Wesentliches Merkmal ist, dass das Zählersystem Lieferanten- und Produkt-scharf die aktuelle Preisinformation im Haushalt verfügbar macht, so dass sie Grundlage der Entscheidungen der Kunden, vorzugsweise aber der von ihnen eingesetzten intelligenten Haushaltsgeräte sein können. Dazu muss das Zählersystem, bestehend aus der Datenzentrale, einem Kommunikationssystem und den in den Häusern eingebauten Zählern, in der Lage sein, nicht nur die Ablesewerte zu verarbeiten, sondern auch die Preisinformationen zu transportieren und im Haushalt, z.B. als auf das Hausnetz aufgeprägtes Signal, verfügbar zu machen.

Ansprechpartner für dieses Teilprojekt ist Herr Matthias Friedrich (utilicount GmbH & Co. KG, Aachen).

Kontakt via Email